Tierisches Potpourri

Ein Blick abseits des Vogelnetzes

Ob Wind, Regen oder Sonnenschein ein Besuch der Reit lohnt sich immer. So gab es die letzten Tage einiges zu entdecken und zu bestaunen. Die Vielfalt an tierischen “Mitbewohnern” des NSG´s ist dabei immer wieder aufregend und zugleich sehr ansehnlich. Auch scheint mach ein Einheimischer wie von einem anderen Stern.

Zu viert haben wir eine klasse Woche mit unvergesslichen Eindrücken auf der Station erleben dürfen. Elke und Dirk, als Reit-Neulinge sind nun auch vom “Virus” befallen. Danny und Henni fühlten sich mal wieder ganz wie zu Hause. Uns allen drückt das Herz zum Abschied!

Wasserralle

Morgenstimmung

Kreuzspinne

Mama-Jagdspinne, Wohnhaft am Reitteich

Nachts auf der Terrasse

Kammmolch

Gartengrasmücke

Wer zappelt denn da?

Blaukehlchen-Duo

Admiral

Abendpfauenauge

Moschusbock

Wer frisst wen?

Mittlerer Weinschwärmer…

bzw. Mars-Attack!

Mäusebussard – Born to be wild!

Buntspecht

Wir

Feierabend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.