Schlagwort: Apple Crumble

  • Rohrdommel, Zwergschnepfe, Schwarzkehlchen und Co.

    Vom 25.09. bis 02.10. waren wir – Lara, Esther und Anja – wie auch schon 2020 wieder (zur ziemlich genau gleichen Zeit) auf der Reit. Das Wetter war wieder sehr schön und wir mussten den Kamin nicht ganz so häufig befeuern, wie im vergangenen Jahr. Es gab reichlich Apple Crumble zum Nachtisch und wie zu […]

  • Schöne Herbstwoche in der Reit

    Die letzten Pflaumen wurden samt Äpfeln zu Crumble verarbeitet. (Für Richard, das ist eine Art Streuselkuchen ohne Kuchen.) Neben den Kochtätigkeiten ([zu?] viel Salat) hatten wir auch etwas Zeit für Ornithologie. Nach den zahlreichen Sichtungen abfliegender Bekassinen hatten wir auch einmal Glück und Fangerfolg. Tada: Da uns die Beringungsarbeiten noch nicht ausgelastet haben, wurden am […]

  • Rotkehlcheneinflug und Kranichzug

    Schon am Montag zeigte sich der Oktober mit 15°C und Sonne von seiner guten Seite, doch der Dienstag entpuppte sich als der goldene Oktober schlecht hin: Sonne, wenig Wind, 23°C – beste Voraussetzungen für einen guten Fangtag… Die erste Kontrolle um 7:45 Uhr war dann auch gleich sehr vielversprechend: 25 Erstberingungen – davon (gefühlt) 25 […]

  • Von Eisvögeln und Eis im Netz

    Das Wetter hielt in dieser Woche vom 05.-12. Oktober 2019 wirklich alles bereit: Nach regnerischem Auftakt am Samstag verriet uns das Knirschen der ersten Schritte auf den raureifverzierten Stegen am Sonntagmorgen den nächtlichen Kälteeinbruch. Trotzdem gab es einen kurzen Moment der Verblüffung, als die Tautropfen sich nicht wie gewohnt aus den Netzen schütteln ließen, sondern […]

  • 3 Tollpatsche in der Reit

    Kein Tag verging, ohne dass etwas auf den Boden fiel oder einer von uns neben die Stege trat. Ob Kaffee beim täglichen Frühstück mit Volker verschüttet oder Käse beim Abendessen auf den Boden geschmissen wurde, zu jeder Tageszeit entstanden lustige Situationen, die unseren Ruf als tollpatschigste Stationsbesetzung festigten. Denn unglücklicherweise waren wir so gut wie […]