Kategorie: Allgemein

  • Ein Braunkehlchen und ein junger Specht

    Heute, am 14. August 2018, hatten wir um 7:00 Uhr morgens gleich drei spannende Vögel im Netz: Graunschnäpper, Gelbspötter und Braunkehlchen. Braunkehlchen haben in ihrem Bestand in Mitteleuropa leider stark abgenommen. Sie werden auf der Reit nur in geringer Zahl beringt, zuletzt im September 2016. Das hat aber auch etwas damit zu tun, dass Braunkehlchen […]

  • Freudensprünge an Netz 77

    Wir sind seit Samstag, den 11.8.2018, auf der Reit. Die besonders von den Kindern am  meisten ersehnte Art war der Eisvogel. Heute Nachmittag war es so weit: Ein diesjähriger Eisvogel wurde im Japannetz gefangen und zur weiteren Datenaufnahme (Vermessen, Wiegen, usw.) in die Station gebracht. Die Freude war bei uns allen groß. Der Eisvogel trug […]

  • 36 Grad und es wird noch heißer… Unsere Woche vom 21. – 28. Juli 2018

    Für die Reit braucht man keine dicken Pullis, Regenjacke oder Gummistiefel? In dieser Woche zumindest nicht. Das Thermometer außen am Beringerraum kletterte auf über 38°C, im Raum selber war es gefühlt noch viel heißer. Ab Dienstag haben wir ab 11.00 Uhr bis etwa 18.00 Uhr halbstündig kontrolliert, in den kurzen Zeiten dazwischen konnten wir nur […]

  • (Fast) alle Vögel sind schon da…

    Eine wunderschöne Woche mit vielen Fängen, ganz viel Spaß und lustigen Gesprächen nähert sich dem Ende. Nach einem super Fangtag am Sonntag mit 50 Fängen folgten zwei weitere gute Fangtage. Durch den starken Wind am Mittwoch wurden lediglich 18 Vögel gefangen. Absolutes Highlight der Woche waren zwei Buntspechte und der lang ersehnte Eisvogel. Auch der […]

  • Die Saison 2018 ist gestartet!

    Die neue Saison ist nun schon fast zwei Wochen alt und wir wollen euch nun endlich auch am Geschehen teilhaben lassen… Die Fangzahlen sind für Anfang Juli durchschnittlich mit manchen wetterbedingten Ausreißern nach unten und oben. Der wahnsinnge Sommer 2018 brachte uns viel Sonne, aber auch einige Tage mit heftigen Windböen, so dass wir außer […]

  • Das Beste kommt zum Schluss

    Für Ende Oktober haben wir noch super Fangzahlen. Bislang 75 Erstberingungen und 25 Wiederfänge. Spitzenreiter waren die Rotdrosseln mit 17 Erstberingungen, Rohrammern mit 16 Erstberingungen und Rotkehlchen mit 14 Erstberingungen. Insgesamt sogar 19 Arten und das zum Ende der Fangsaison!!! Absolutes Highligt der Woche: eine junge Kornweihe 🙂 Die wir aber nach dem Fotoshooting unberingt […]

  • Reit 08.10. bis 13.10.2017

    In der vergangenen Woche haben wir (Marike, Detlef und ich) bei wechselhaftem, zum Teil windigem aber überwiegend trockenem Wetter von Sonntag morgen bis jetzt 139 Vögel mit einem Ring versehen, Highlights waren dabei 1 Zwergschnepfe, 2 Eisvögel, 10 Bartmeisen (in 5 Paaren) und 2 Birkenzeisige, außerdem 2 Norweger (Zilpzalp und Rohrammer). Bei starkem Drosselzug konnten […]

  • Hamburgs erste Zwergammer

    Nachdem es erst aussah, als ob sich die Woche vom 23.9. bis zum 30.9. ornithologisch eher ruhig gestalten würde, hat die örtliche „Seltenheitskommision“ wieder zugeschlagen. So ging am 29.09. Hamburgs erste belegte Zwergammer ins Netz. Das zuständige ornithologische Fachpersonal konnte sich nach diesem positiven Schock erst nach einem kleinen Belohnungsschnaps beruhigen und mit dem Stationsalltag […]

  • Zwergschnepfe, Birkenzeisig und ein gewaltiger Sturm (30.9.-7.10.2017)

    Schöne Überraschung in der Frühkontrolle – eine Zwergschnepfe (Foto P.Reufsteck)   Sonstige besonderen Fänge der Woche: Junges Birkenzeisigmännchen (Foto P.Reufsteck)   Eisvogelweibchen, erkennbar an der roten Unterschnabelbasis (Foto P.Reufsteck)   Schwanzmeise (Foto P.Reufsteck)   Feldsperling (Foto P.Reufsteck)   Auch außerhalb der Netze gab es in den Regenpausen Schönes zu Beobachten: Eichelhäher mit Eichel (Foto P. […]

  • 3 Tollpatsche in der Reit

    Kein Tag verging, ohne dass etwas auf den Boden fiel oder einer von uns neben die Stege trat. Ob Kaffee beim täglichen Frühstück mit Volker verschüttet oder Käse beim Abendessen auf den Boden geschmissen wurde, zu jeder Tageszeit entstanden lustige Situationen, die unseren Ruf als tollpatschigste Stationsbesetzung festigten. Denn unglücklicherweise waren wir so gut wie […]