Archiv des Autors: Florian

Hamburgs erste Zwergammer

Nachdem es erst aussah, als ob sich die Woche vom 23.9. bis zum 30.9. ornithologisch eher ruhig gestalten würde, hat die örtliche “Seltenheitskommision” wieder zugeschlagen. So ging am 29.09. Hamburgs erste belegte Zwergammer ins Netz.

Das zuständige ornithologische Fachpersonal konnte sich nach diesem positiven Schock erst nach einem kleinen Belohnungsschnaps beruhigen und mit dem Stationsalltag fortfahren.

Auch der kurze Besuch eines Schwarzkehlchens und der obligatorische Eisvogel erheiterte die Gemüter und sorgte für etwas Farbe im tristen graubraunen Rohrammer / Heckenbraunellen-Alltag

Relativ spät dran war dieser Feldschwirl dessen Zwischenstop in der wunderschönen Reit zwar nachvollziehbar war, er auf seinem Weg nach Süden jedoch hoffentlich bereits weit südlich der Alpen verweilt.

Wie immer war es, auch ohne Frühstücksservice, eine gute Zeit. Auf bald.

Flo