Archiv für den Monat: Oktober 2018

Blättervogel und Apfelpizza

Unsere Woche lässt sich wohl am besten mit dem Wort ABWECHSLUNGSREICH beschreiben. Von Regen über Wind bis Sonne war alles dabei, und so waren auch unsere Beobachtungen auf und abseits der Stege. Auf einen Tag mit 12 Vögeln im Netz folgte ein Tag mit 43 Vögeln. Auf kalte, verregnete Tage folgten warme, sonnige Tage zum Abschied.

Highlights auf den Stegen waren zwei Bekassinen, eine Zwergschnepfe, ein Eisvogel und ein Grünspecht. Daneben bescherte uns am fangreichen Donnerstag ein Meiseneinflug ausreichend Beschäftigung mit 13 Schwanzmeisen in einer Kontrolle. Bei den fiependen, zappelnden Beuteln im Beringerraum konnte einem nur das Herz aufgehen.

Für besonders viele Lacher sorgte ein sorgfältig eingebeutelter Blättervogel. Selbstgebackene Cookies, Apfelkuchen und Apfelpizza halfen uns dabei, nicht zu verhungern (eher im Gegenteil…).

Bei 20 °C saßen wir gemütlich auf dem Turm (und das im Oktober!), von wo aus sich Fischadler, Zwergtaucher, Eisvögel, Höckerschwäne und einige andere Vögel beobachten ließen.

Wir hatten eine schöne Zeit und uns hat schon jetzt das Reit-weh gepackt!

Irene, Maike und Annika

Bekassine

Zwergschnääpfe
Grünspecht
Eisvogel
Schwanzmeise
13 Schwanzmeisen, 1 Rotkehlchen, 2 Zilpis, 1 Zaunkönig und 1 Blaumeise